Windpark von Futuren, die bis 2015 als Theolia firmierte. Anleger können in Aktien und in Anleihen des Unternehmens investieren, das Windfarmen in Frankreich und Marokko betreibt. / Quelle: Futuren

15.06.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Futuren: Investoren können Windkraftanleihe kündigen

Investoren der Windkraftanleihe von Futuren aus Südfrankreich können von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Darauf weist der Windparkbetreiber hin.

Das Übernahmeangebot eines Investmentfonds eröffnet den Anleihegläubigern von Futuren die Möglichkeit, die Anleihe zu kündigen und eine vorzeitige Tilgung zu verlangen. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Möglichkeit der Anleger für die vorzeitige Kündigung bis zum 27. Juli 2016. Sie können dabei für jede Schuldverschreibung 8,024 Euro je Stück verlangen.

Futuren teilte ferner mit, dass der von Boussard & Gavaudan gemanagte BG Master Fund im Rahmen seines Übernahmeangebotes auch 30 Prozent der Anleihen kaufen will. Er biete 8,30 Euro je Stück. Sein Angebot für Futuren-Aktien habe er auf 0,70 je Aktie gesetzt. Im März 2015 hatte die Windaktie an der Börse letztmals dieses Kursniveau erreicht. Sie hatte sich danach zwischenzeitlich auf rund 0,50 Euro verbilligt und erst im März 2016 wieder die Marke von 0,60 Euro übertroffen.

Futuren SA: ISIN FR0011284991 / WKN A1J097
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x