27.02.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Gamesa schafft Markteintritt in Kanada - Windpark in Honduras gestartet

Einen Auftrag zur Lieferung von Windrädern nach Kanada hat der spanische Windturbinenhersteller Gamesa Corp. Tecnologia erhalten. Demnach soll das Unternehmen aus Zamudio im Baskenland fünf Winkraftanlagen vom Typ G97 an den Projektierer Saturn Power liefern. Dieser plane, damit eine Windfarm mit zehn Megawatt (MW) in Highgate in der Provinz Ontario zu bestücken. Für Gamesa sei dies die erste Order aus Kanada, was den Auftrag zu einem Meilenstein mache, erklärte die Unternehmensführung des Windradherstellers.


Außerdem hat Gamesa gemeinsam mit Energiekonzern Iberdrola S.A. eine Windkraftanlage in Honduras gebaut. Sie liegt rund 24 Kilometer südlich der Stadt Tegucigalpa und soll nun mit 102 Megawatt Leistung zu den stärksten in Mittelamerika gehören. Der Augftraggeber und Besitzer des Windparks ist die Firma Mesoamérica Energy. Gamesa übernimmt die anschliessende Wartung der Anlage für zunächst zwei Jahre.

Gamesa Corp. Tecnologia: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x