12.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Gamesa verkauft 26 Megawatt-Windpark in Italien

Der spanische Windturbinenhersteller Gamesa hat einen 26 Megawatt-Windpark in Italien an den einheimischen Versorger Edison verkauft. Die Anlage in Kalabrien kann 18.000 Haushalte mit Strom versorgen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Edison verfügt nunmehr über 400 Megawatt (MW) Windkraftanlagen. Ziel ist es, bis 2012 die Kapazität auf 440 bis 450 MW zu erhöhen. Neben Italien sind Rumänien und Griechenland als Standorte geplant.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x