Windkraftprojekt von Gamesa. / Quelle: Unternehmen

03.01.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Gamesa verkauft griechischen Windpark

Die spanische Gamesa Corp. Tecnologica hat einen griechischen Windpark verkauft. Wie der Windkraftkonzern aus dem baskischen Zamudio mitteilt, handelt es sich um das Projekt Kithaironas in der Region Viotia. Am Standort Thivas habe Gamesa die Windfarm mit einer Kapazität von 25,5 Megawatt (MW) errichtet und nun an den Versorger EMV verkauft, eine Tochtergesellschaft von Eren. Diese betreibe in Griechenland eine große Anzahl von Solar- und Windkraftanlagen. Über den Verkaufspreis machte der Windkraftkonzern wie üblich keine Angaben. Gamesa hat nach eigener Darstellung in Griechenland bislang Projekte mit einer Gesamtkapazität von 179 MW umgesetzt. Weitere 547 MW seien in der Entwicklung.

Gamesa Corp. Tecnologica: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x