18.11.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Gamesa verkauft US-Windpark

Die spanische Gamesa hat in den Vereinigten Staaten einen Windpark verkauft. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt enXco, die US-Tochter der französischen EDF Energies Nouvelles, den Windpark Chestnut Flats im Nordwesten von Pennsylvania. EDF Energies Nouvelles ist die Grünstromtochter des französischen Energiekonzerns EDF.

Laut Gamesa besteht der Windpark aus von ihr selbst produzierten Windrädern mit einer Gesamtleistung von 38 Megawatt (MW). Insgesamt umfasse das Windparkportfolio der Spanier mit Umsetzung bis 2012 518 MW. 14 Prozent des Konzernumsatzes werde mittlerweile in den USA erwirtschaftet.

Gamesa Corp. Tecnologia: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x