16.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Gamesa verlängert Servicevertrag für großen US-Windpark

Einen Geschäftserfolg als Dienstleister vermeldet der spanische Windkraftkonzern  Gamesa Corp. Tecnologica. Das Unternehmen aus Zamudio im Baskenland hat einen Service- und Wartungsvertrag für einen 284 Megawatt starken Windpark in den USA um zehn Jahre verlängert.

Der bisherige Kontrakt mit dem Eigentümer NedPower für den Windpark Mount Storm im Westen Virginias war 2008 geschlossen worden und endet am 30. Juni 2013. Die neue Vereinbarung schließe sich nahtlos an, so Gamesa.

Der Windpark bestehe aus 132 Gamesa-Turbinen vom Typ G80 mit je 2 Megawatt (MW) Leistungskapazität.In den USA betreut der spanische Windkraftkonzern nach eigenen Angaben Turbinen mit insgesamt 2.000 MW Leistungskapazität über solche Service- und Wartungsverträge.

Gamesa Corp. Tecnologica: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x