Geberit AG: Günter F. Kelm scheidet aus Verwaltungsrat aus

Rapperswil-Jona - Im Verwaltungsrat der Geberit AG sind zur Generalversammlung im April 2011 folgende Veränderungen geplant. VR-Präsident Günter F. Kelm scheidet altershalber aus dem Gremium aus. Zudem stellt sich Verwaltungsrat Hans Hess nicht mehr für eine weitere Amtsdauer zur Verfügung. Der Generalversammlung wird der heutige CEO, Albert M. Baehny, zur Neuwahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen.


Vorbehältlich seiner Wahl soll er das VR-Präsidium übernehmen und gleichzeitig weiterhin für die kommenden Jahre CEO von Geberit bleiben. Wegen Erreichens der statutarischen Altersgrenze endet die Amtsdauer von Verwaltungsratspräsident Günter F. Kelm mit der Generalversammlung am 19. April 2011. Günter F. Kelm ist seit 25 Jahren in der Unternehmensführung der Geberit Gruppe tätig. In den ersten fünf Jahren war er Mitglied der Gruppenleitung, anschliessend 14 Jahre CEO – davon sieben Jahre als Verwaltungsrats-Delegierter – und schliesslich sechs Jahre Präsident des Verwaltungsrats. Er hat über eine lange Wachstumsperiode hinweg für Kontinuität in der Führung und der Unternehmensstrategie gesorgt und den nachhaltigen Erfolg der Gruppe begründet. In seine Zeit fielen wichtige Weichenstellungen wie der Unternehmensverkauf an einen Finanzinvestor im Jahr 1997, der Börsengang 1999 und die grosse Akquisition von Mapress 2004. Verwaltungsrat und Konzernleitung danken Günter F. Kelm für sein langjähriges, erfolgreiches Wirken für die Geberit Gruppe und seine Amtsführung, die durch Augenmass und Geradlinigkeit gekennzeichnet war.


Nachfolger von Günter F. Kelm als VR-Präsident soll vorbehältlich seiner Wahl durch die Generalversammlung der heutige CEO Albert M. Baehny (58) werden. Albert M. Baehny trat im Jahr 2003 als Verantwortlicher für Marketing und Vertrieb Europa in die Konzernleitung ein. 2005 berief ihn der Verwaltungsrat zum Vorsitzenden der Konzernleitung und CEO. Seitdem hat er die  Gruppe sehr erfolgreich geführt und weiterentwickelt. Albert M. Baehny ist aufgrund seines überzeugenden Leistungsausweises, seiner Erfahrung und seiner Persönlichkeit bestens für die Übernahme des VRPräsidiums geeignet. Er ist nach Auffassung des Verwaltungsrats ein Garant für die Fortsetzung der Geberit Erfolgsgeschichte.


Albert M. Baehny wird seine neue Funktion in den kommenden Jahren zusätzlich zu seiner aktuellen Funktion als CEO der Geberit Gruppe ausüben. Der heutige Verwaltungsrat Robert F. Spoerry wird als neuer Vizepräsident des Verwaltungsrats und Lead Director eine weiterhin vorbildliche Corporate Governance in der Geberit Gruppe sicherstellen. Robert F. Spoerry wurde im Jahr 2009 als unabhängiges Verwaltungsratsmitglied der Geberit AG gewählt und verfügt aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung als Unternehmensleiter und Verwaltungsrat über beste Voraussetzungen für seine neue Funktion.


Wegen seiner Wahl zum neuen Präsidenten von Swissmem und vielfältigen anderen Aufgaben steht Hans Hess nicht mehr für eine Wiederwahl in den Verwaltungsrat zur Verfügung. Er gehört dem Gremium seit dem Jahr 2006 an. Hans Hess hat sich mit grossem Engagement als Mitglied des Verwaltungsrats und Vorsitzender des Personalausschusses eingebracht. Verwaltungsrat und Konzernleitung danken ihm herzlich für seine wertvollen unternehmerischen Beiträge und Impulse zur Weiterentwicklung des Unternehmens.


Der Verwaltungsrat der Geberit Gruppe setzt sich damit vorbehältlich der Genehmigung der beantragten Änderungen durch die Generalversammlung neu wie folgt zusammen:
- Albert M. Baehny (VR-Präsident)
- Robert F. Spoerry (Vizepräsident des VR und Lead Director)
- Randolf Hanslin
- Dr. Robert Heberlein
- Hartmut Reuter
- Susanne Ruoff

Weitere Auskünfte erteilt:
Geberit AG
Schachenstrasse 77, CH-8645 Jona
Roman Sidler, Corporate Communications Tel. +41 (0)55 221 69 47
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x