27.11.09 Aktientipps

Gegen den Trend - Kaufempfehlung für Aktie der Bonner SolarWorld AG

In den letzten acht Wochen hat sich die Aktie der Bonner SolarWorld AG um über zehn Prozent verbilligt. Mit 15 Euro notiert sie aber heute Mittag in Frankfurt immer noch knapp zwölf Prozent über dem Vorjahreskurs. In den letzten Tagen hatten viele Analysten den Verkauf des Wertpapieres empfohlen. So reduzierte die UBS ihr Kursziel von 15,00 auf 12,80 Euro, die Commerzbank sogar von 15,00 auf 12,0 Euro. Moniert wurde, dass die SolarWorld AG weiterhin Marktanteile verliere und womöglich ihre Prognose nicht erfüllen kann.

Dagegen spricht sich Ben Lynch, Experte von Bryan, Garnier & Co., für die Aktie aus. Nach seiner Einschätzung ist die Aktie des Solarkonzerns mittlerweile recht günstig zu haben und an der Börse niedriger bewertet als die Vergleichsgruppe. Er empfiehlt, die Aktie zu kaufen und nennt als Kursziel 20 Euro. 

Der Analyst verweist darauf, dass der Solarmarkt in Deutschland - für SolarWorld derzeit bei weitem der wichtigste - in den letzten Monaten stark angezogen hat und voraussichtlich auch im kommenden Jahr stark zulegen wird. Daher sei es gut möglich, dass die Bonner ihre Prognose für das kommende Geschäftsjahr übertreffen. Dies könne die Aktie beflügeln, auch wenn für das laufende Geschäftsjahr durchaus ein Risiko bestehe, dass etwa durch höhere Abschreibungen die Geschäfte im 4. Quartal stärker belastet werden als erwartet.

 SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x