28.10.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Geothermie-Unternehmen setzen auf Vorkommen in Nicaragua

Die US-amerikanische Polaris Geothermal, ein Gemeinschaftsunternehmen der Ram Power und der Magma Energy Corporation aus Kanada, darf zwei Geothermie-Konzessionen in Nicaragua nutzen. Das geht aus einer Unternehmensmeldung von Magma Energy hervor. Demnach setzte sich das Gemeinschaftsunternehmen in einem Bieterwettbewerb durch. Für 50 Millionen Dollar werde nun ausgelotet, über welches Erdwärmepotenial die beiden Standorte in dem mittelamerikanischen Land verfügen. Mit den Bohrungen woll man dann im 1. Quartal 2010 beginnen und sie bis Mitte 2012 abschließen. Die Kosten würden Ram Power und Magma Energy jeweils zur Hälfte tragen.

Magma Energy Corp.: WKN A0NDN1 / ISIN CA5591841062

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x