Geothermisches Großkraftwerk von Ormat im US-Bundesstaat Nevada. / Foto: Unternehmen

03.08.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Geothermiespezialistin Ormat steigert Gewinn deutlich

Ormat Technologies Inc. aus Nevada in den USA hat ein gutes zweites Quartal 2016 verzeichnet. Sowohl Umsatz als auch Gewinn der Spezialistin für geothermische Großkraftwerke legten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kräftig zu. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 13,8 Prozent auf 159,9 Millionen US-Dollar. Das operative Ergebnis kletterte im Vergleich zum zweiten Quartal 2015 um 34,3 Prozent auf 51,9 Millionen Dollar, der Nettogewinn stieg im gleichen Zeitraum um rund 69 Prozent auf 24,3 Millionen Dollar.

Mehre Effekte führten nach Angaben des Unternehmens zu dem Umsatz- und Gewinnanstieg. Infolge der Inbetriebnahme neuer Kraftwerke erhöhten sich die Erlöse aus der Ökostromproduktion. Zudem konnte Ormat Geothermie-Kraftwerksprojekte im US-amerikanischen Utah, auf Guadeloupe und in Kenia in Betrieb nehmen bzw. weiterentwickeln. Für ein Kraftwerk in Neuseeland hat Ormat einen Wartungsauftrag erhalten, der ein Auftragsvolumen von 36 Millionen US-Dollar hat. Darüber hinaus hat Ormat nach eigenen Angaben die betriebliche Effizienz gesteigert, wodurch sich die Gewinnmarge des Unternehmens erhöhte.

Ormat Technologies Inc.: ISIN US6866881021 / WKN A0DK9X
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x