Eine Biogasanlage der Envitec Biogas AG in Deutschland. Das Unternehmen erzielte jüngst Geschäftserfolge in Italien.

11.11.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Geschäftserfolge für Envitec Biogas in Italien

Einen neuen Auftrag zur Realisierung einer Biogasanlage in Italien hat die Envitec Biogas AG erhalten. Zudem stehe ebendort eine weitere Anlage gleichen Typs kurz vor der Fertigstellung, teilte das Unternehmen aus Lohne mit.
Es handelt sich demnach um Kompaktanlagen mit jeweils 99 Kilowatt (kW) elektrischer Gesamtleistung. „Die geplante Anlage soll mit 13.000 Tonnen Schweinegülle und 900 Tonnen Hühnermist betrieben werden“, erklärt Zeno Marani, für Vertrieb und Marketing zuständiger Geschäftsführer der Envitec Biogas Italia srl. Die kurz vor der Fertigstellung stehende 99 kW-Anlage des Betreibers Società Agricola Bianchini F.LLI s.s. befinde sich in der Provinz Udine Als Biomasse dienten 4.000 Tonnen Gülle von 80 Milchkühen, der 900 Tonnen Dung von Hühnern in Bodenhaltung eines Betriebs in der Nachbarschaft beigemischt werde. Die neben Strom erzeugte Wärme decke den Eigenbedarf komplett ab.
EnviTec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8 / WKN A0MVLS
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x