07.03.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Geschlossener Deutschland-Windfonds setzt auf Turbinen von Vestas

Im Westen von Thüringen haben die Bauarbeiten für einen Windpark begonnen, der dem Portfolio des geschlossenen Fonds RE02 Windenergie Deutschland des Hamburger Emissionshauses reconcept GmbH zugeschlagen wird. Bei der Errichtung setzt der Fonds nach Angaben von reconcept auf fünf Turbinen des dänischen Herstellers Vestas, die zusammen auf 15 Megawatt (MW) geplante Lesitungskapazität kommen. Geplant sei, dass der Windpark noch vor dem 31. Juli ans Stromnetz angeschlossen werde, um der möglichen neuerlichen Kürzung der Einspeisetarife für Grünstrom entgehen zu können, die die Bundesminister Peter Altmaier (Umwelt CDU) und Philipp Rösler (Wirtschaft, FDP) planen (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).

Komplettiert wird das Portfolio des Fonds RE02 Windenergie Deutschland durch einen weiteren Windpark mit 4 MW Leistungskapazität aus zwei Vestas-Turbinen. Die ABO Wind AG aus Wiesbaden hat diese Windräder südlich von Berlin errichtet und ans Stromnetz angeschlossen.

Anleger können für 10.000 Euro zuzüglich drei Prozent Ausgabeaufschlag (Agio) einsteigen. Der Windfonds soll insgesamt 37,6 Millionen Euro in die Windparks mit zusammen 19 MW investieren. 10 Millionen Euro soll von Anlegern kommen (900.000 Euro davon entfallen auf das Agio), der Rest von Banken als Fremdkapital. Angelegt ist das Beteiligungsangebot auf 20 Jahre bis zum Jahresende 2033. Die prognostizierte Gesamtausschüttung nach dieser Laufzeit beträgt 270,3 Prozent (ohne Agio). Anleger, die nicht so lange investieren wollen, haben die Option nach zehn Jahren auszusteigen. Für diesen Fall prognostiziert die Fondsinitiatorin 174,3 Prozent Gesamtmittelrückfluss.

Das heißt, wer über die volle Fondslaufzeit investiert soll zuzüglich zum zurückerstatteten Anlagekapital 170,3 Prozent Gesamtausschüttung erhalten, wer die „Kurzläufer-Variante“ wählt, soll noch 74,3 Prozent zuzüglich des investierten Geldes erhalten. ECOreporter.de hat das Angebot einem Opens external link in new windowECOanlagecheck unterzogen.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x