Der Windpark Töpen setzt auf Windräder von Enercon. / Quelle: Unternehmen

29.10.13 Anleihen / AIF

Geschlossener Fonds Lacuna Windpark Töpen ist ausverkauft

Über den geschlossenen Fonds Lacuna Windpark Töpen konnten Anleger sich an fünf Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von jeweils 2,3 Megawatt (MW) beteiligen. Wie die Initiatorin Lacuna AG aus Regensburg mitteilt, wurde das Angebot jetzt geschlossen. Nach nur drei Monaten sei das Eigenkapital des Lacuna Windpark Töpen vollständig platziert. Bei einem Eigenkapitalvolumen von  4,96 Millionen Euro verfügt der Windfonds über ein Gesamtfinanzierungsvolumen von 21,71 Millionen Euro. Er hat 21 Jahre Laufzeit.

Laut Lacuna sind seit dem Baubeginn im Herbst 2012 am Standort in Franken alle fünf Windräder des Fonds fertig errichtet worden und speisen zwei bereits über das eigens für die Lacuna Windparks errichtete Umspannwerk grünen Strom ins Netz ein. „Wir rechnen damit, auch die restlichen drei Anlagen noch dieses Jahr in Betrieb nehmen zu können. Hier steht noch die interne Verkabelung aus “, sagt Ingo Grabowsky, Vertriebsdirektor der Lacuna AG.

ECOreporter.de hatte den Lacuna Windpark Töpen in einem ECOanlagecheck analysiert und bewertet.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x