19.02.13 Anleihen / AIF

Geschlossener Solarfonds erwirbt Projekt in Bulgarien

Der geschlossene Fonds Shedlin Infrastructure 1 European Solar Income hat jetzt wie ursprünglich für den Sommer 2012 anvisiert einen Solarpark in Bulgarien erworben. Laut dem Nachtrag der Emittentin Shedlin Capital AG aus Nürnberg wurde der Kaufvertrag sowohl von ihr als auch vom Verkäufer Bosch Solar Energy unterzeichnet. "Wir gehen davon aus, dass sich die Attraktivität des Parks und eine spätere Verkaufsmöglichkeit durch den sehr günstigen Kaufpreis nochmals verbessert hat", erklärt dazu Simon Piepereit, Fondsmanager der Shedlin Capital AG. Der Solarpark erreiche eine Kapazität von 25 Megawatt und sei bereits seit 26. Juni 2012 am öffentlichen Netz.

Per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu einem ECOanlagecheck, in dem wir den Shedlin Infrastructure 1 European Solar Income analysiert und bewertet haben.


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x