08.08.12 Anleihen / AIF

Geschlossener Solarfonds investiert in süddeutsche Aufdachanlage

In eine Dachsolaranlage in Baden-Württemberg investiert ein neuer geschlossener Fonds des Initiators PT Erneuerbare GmbH. Die seit Mai 2012 betriebene Aufdachanalge mit knapp 400 Kilowatt Stromproduktionskapazität befinde sich auf dem Dach der MAM Mosolf Asset Management GmbH in Heilbronn. Der Fonds PT Solardach Baden-Württemberg GmbH & Co. KG ist auf 18 Jahre angelegt. Insgesamt 1,85 Millionen  Euro soll der Fonds in das Solarkraftwerk investieren. Von Privatanlegern will der Fonds dazu 600.000 Euro einwerben.

Die Stromproduktion soll den Investoren über die gesamte Fondslaufzeit 207 Prozent Gesamtausschüttung bescheren. Ihnen werden also zuzüglich zum zurückerstatteten eingesetzten Kapital noch 107 Prozent Ertrag in Aussicht gestellt. Die über die Laufzeit ansteigenden Ausschüttungen sollen laut der Fondsprognose 2013 bei 6,5 Prozent beginnen. Einsteigen können Anleger ab 2.500 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag (Agio).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x