02.07.16 Finanzdienstleister

GLS Bank: Auszeichnung für Frauenförderung

Die GLS Bank wurde für ihre Frauenförderung und den gezielten Abbau von Diskriminierung ausgezeichnet. Dafür erhielt sie den „German Award for Excellence“ von der Deutschen Gesellschaft für Zertifizierung (DQS). Die DQS gehört zu den weltgrößten Management-Zertifizierern mit einer eigenen Nachhaltigkeitssparte (DQS CFS).

„Als sozial-ökologische Bank stehen wir für ganzheitliche Sichtweisen. Darum ist es für uns selbstverständlich, dass Frauen und Männer absolut gleichberechtig sein müssen“, erklärte Pressesprecher Christof Lützel zu der Auszeichnung. Nach seinen Angaben waren im Jahr 2009 28 Prozent der Führungspositionen der GLS Bank von Frauen besetzt. Seither sei dieser Anteil auf 43,5 Prozent gewachsen.

Für die Vergabe des Preises wurden alle Unternehmen, die sich anonymisiert bewarben, von einer unabhängigen Jury aus Nachhaltigkeitsexperten bewertet. Insgesamt erhielt die Jury 164 Bewerbungen für zwölf Award-Kategorien.

Mehr über die GLS Bank erfahren Sie in diesem  Kurzportrait (Link entfernt).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x