Der Hauptsitz der GLS Bank in Bochum. / Quelle: Unternehmen

30.09.15 Finanzdienstleister

GLS Bank für vorbildliche Geschäftspolitik ausgezeichnet

Die Bochumer GLS Bank hat von der Deutschen Gesellschaft für Zertifizierung (DQS) den „German Award for Excellence“ erhalten. Die DQS zeichnete die nachhaltige Bank in der Kategorie „Fair Business“ für ihren verantwortungsvollen Umgang mit Wettbewerbern, Verbrauchern, Lieferanten und anderen Stakeholdern aus.

Diese Auszeichnung wurde zum ersten Mal vergeben. Die Jury bestand aus dem DQS-Nachhaltigkeitsteam und 25 externen Auditoren, denen laut der DQS die Daten anonymisiert zugesandt wurden. Sie begründet die Auszeichnung vor allem mit einer umfassenden Transparenz und einer „konsequent nachhaltigen Geschäftspolitik“ der GLS Bank.

Die DQS gehört nach eigener Darstellung zu den weltgrößten Management-Zertifizierern mit einer eigenen Nachhaltigkeitssparte (DQS CFS). Sie begutachte weltweit Unternehmen auf nachhaltige Branchenstandards und habe bislang mehr als 50.000 Standorte in 130 Ländern zertifiziert.

Die GLS Bank trägt auch das  ECOreporter-Siegel Nachhaltige Bank (Link entfernt). Mehr über das Unternehmen erfahren Sie in diesem  Kurzportrait (Link entfernt).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x