Die GLS Bank in Bochum. / Quelle: Unternehmen

20.06.13 Finanzdienstleister

GLS Bank wächst weiter – drei Prozent Dividende für 2012

Ab dem 21. Juni findet im Bochumer Schauspielhaus die Jahresversammlung der GLS Bank statt. An zwei Tagen kommen dort die Mitglieder der genossenschaftlich organisierten Nachhaltigkeitsbank zusammen. Sie werden nicht nur über die Geschäfte der GLS Bank und den Jahresabschluss 2012 informiert. VorstandssprecherThomas Jorberg will ihnen nach eigener Aussage auch eine Dividende in Höhe von drei Prozent vorschlagen. Zudem sollen mehr Mitarbeitervertreter in den Aufsichtsrat aufgenommen werden. Wenn die Jahresversammlung zustimmt, stellen die Mitarbeitervertreter künftig jeden dritten der neun Aufsichtsräte.

Wie Finanzvorstand Andreas Neukirch vorab mitteilte , kann die Führung der GLS zudem über einen weiter gutes Wachstum der GLS Bank berichten. Das Vermögen der Mitgliedergemeinschaft sei von Jahresbeginn bis Ende Mai um rund 18 Prozent auf 110,9 Millionen Euro angewachsen. Ihre Bilanzsumme kletterte um acht Prozent auf rund drei Milliarden Euro. Der Zustrom an Neukunden sei ungebrochen, so Neukich. Nach 142.000 Kunden zum Jahresende 2012 sei deren Anzahl in den ersten fünf Monaten 2013 auf 153.000 angestiegen. Das bedeute 2.250 neue Kunden pro Monat und sei ein Plus von acht Prozent.

Ferner sprach ECOreporter.de mit Vorstand Andreas Neukirch über Maßnahmen zu mehr Nachhaltigkeit im Banksektor insgesamt. Per Mausklick gelangen Sie zu dem Video-Interview.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x