06.07.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Green City Energy AG erhält hohe Nachhaltigkeitsnote

Die Green City Energy AG aus München ist weltweit eines der nachhaltigsten Unternehmen aus dem Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Das hat die Nachhaltigkeitsrating-Agentur oekom research AG dem Unternehmen nun erneut bescheinigt.

Green City Energy war 2014 erstmals im Rahmen eines Nachhaltigkeitsratings der oekom research AG überprüft und mit einem B+ bewertet worden. Hierbei reicht die Notenskala von A+ bis D-. Laut oekom research kommen nur Unternehmen mit Bewertungen von A bis C für nachhaltige Investoren in Frage.  Die meisten internationalen Großkonzerne erfüllen diese Anforderungen nicht, wie oekom research in einer umfassenden Studie erläutert hat, über die ECOreporter.de berichtete.

Nun erreichte Green City Energy die gleiche gute Note wie schon in 2014, obwohl strenger geprüft wurde. Denn das Unternehmen überschritt seither die Schwelle von hundert Miterbeitern und musste damit bei oekom research einen umfangreicheren und verschärften Kriterienkatalog mit einer veränderten Gewichtung bestehen.  Mehr über Green City Energy erfahren Sie in diesem Kurzportrait (Link entfernt).

Seit vielen Jahren hat die Green City Energy AG bei Anlegern Kapital für Investitionen in Erneuerbare Energie eingesammelt. Sie brachte nach eigenen Angaben 23 Geschlossene Fonds, fünf Genussrechte, eine Namensschuldverschreibung und vier Inhaberschuldverschreibungen auf den Markt.  Gleich mehrere dieser Produkte von Green City Energy wurden mit dem strengen ECOreporter-Siegel für Nachhaltige Geldanlagen ausgezeichnet, wie Sie hier nachlesen können (Link entfernt).

Auch in die Aktie der Green City Energy AG können Anleger investieren.  Wir haben dieses Angebot in einem ECOanlagecheck analysiert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x