19.10.09 Anleihen / AIF

Green City Energy erfolgreich bei Platzierung von Genussrechten

Anhaltendes Interesse von Anlegern an seiner aktuellen Genussrechtsemission meldet das Münchener Erneuerbare-Energien-Unternehmen Green City Energy. Nach zwei Wochen Zeichnungszeit sind demnach bereits zwei Drittel der Anteile vergeben, dies entspreche einer Summe von mehr als 2,5 Millionen Euro. Seit dem Start der Emission am 1. Oktober hätten rund 300 Anleger Anteile gezeichnet.

Details zum Genussrecht

Bei einer Laufzeit der Beteiligung von 5 Jahren ab dem 1.1.2010 kann zwischen einer Zins- und einer Optionsvariante gewählt werden. Mit der Zinsvariante erhalten Anleger eine Verzinsung von 6 Prozent auf ihr eingesetztes Kapital. Zusätzlich bekommen sie 10 Prozent der jährlich erwirtschafteten Gewinne des Unternehmens. Die Gesamtrendite wird mit 7,6 bis 9,8 Prozent prognostiziert. Bei der Optionsvariante profitieren Investoren von der Umwandlung der Green City Energy in eine Aktiengesellschaft im Jahr 2011. Neben der festen Verzinsung von jährlich 3 Prozent besteht die Möglichkeit, am Ende der Laufzeit Aktien des Unternehmens zum Vorzugspreis zu erwerben und damit an der Wertentwicklung des Unternehmens beteiligt zu sein. Insgesamt wird eine Rendite von 10,3 bis 15,5 Prozent prognostiziert.

ECOreporter.de hat das Angebot der Green City Energy im Opens external link in new windowAnlagecheck vom 30. September geprüft und zur Zeichnung empfohlen.



Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x