In den USA ist Mais der bevorzugte Rohstoff für die Produktion von Biotreibstoff. / Foto: Fotolia

14.06.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Green Plains erwirbt Ethanol-Anlagen von Abengoa

Die Biotreibstoffproduzentin Green Plains hat Vereinbarungen mit US-amerikanischen Gesellschaften des spanischen Mischkonzerns Abengoa geschlossen. Demnach hat das Unternehmen aus Omaha im US-Bundesstaat Nebraska mehrere Ethanol-Erzeugungsanlagen für zusammen ungefähr 200 Millionen US-Dollar erworben. Die sich im vorläufigen Insolvenzverfahren befindliche Abengoa steht auch in den USA offiziell unter Gläubigerschutz. Die Übernahme der Biotreibstoff-Produktionsanlagen soll im dritten Quartal 2016 abgeschlossen werden. Die Produktionskapazität der erworbenen Anlagen beziffert Green Plains auf 180 Millionen Gallonen Ethanol pro Jahr (umgerechnet rund 680 Millionen Liter).

Green Plains Inc.: ISIN US3932221043 / WKN A0JJ1Q
Abengoa SA:  ISIN ES0105200416 / WKN 904239

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x