Die Münchner Umweltschutzorganisation GreenCity lädt zur Vollversammlung. / Foto: GreenCity e.V.

04.06.15 Erneuerbare Energie

GreenCity e.V. lädt ein: 11. Juni Orange Bar, München

Umwelt- und Klimaschutz in München. Darum dreht sich alles beim Green City e.V. Der Verein  lädt Interessierte und Mitglieder zur alljährlichen Hauptversammlung am Donnerstag, den 11. Juni 2015 in die Orange Bar, Zirkus-Krone-Straße 10, 6. Stock in München ein.

Was hat sich in den vergangenen zwölf Monaten in Sachen Umweltschutz in der Isar-Metropole München getan? Darüber soll ab 18.30 Uhr auf der Hauptversammlung informiert und diskutiert werden. Im offiziellen Programm der Veranstaltung stehen der Bericht zur Kassenlage und eineAbstimmung über eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Neue Mitglieder nimmt der Verein gerne „last Minute“ direkt auf der Versammlung auf. Beitreten können Interessiere allerdings auch schon vorher online auf der Internetseite von Green City.

Der Verein engagiert sich bereits seit 1990 für Umweltschutz, klimafreundliche Mobilität und nachhaltigere Energieversorgung in München. GreenCity gehört heute nach eigenen Angaben zu den einflussreichsten Umweltschutzorganisationen der bayrischen Landeshauptstadt. Aus dem Verein gingen seit 2003 zwei Unternehmen hervor: Zum einen ist das die 100-prozentige Tochtergesellschaft GreenCity Projekt GmbH, die große Kulturveranstaltungen ausrichtet. Zum anderen ist das die GreenCity Energy AG, die Ökostromanlagen in Deutschland und Europa realisiert und dazu nachhaltige Kapitalanlagen auflegt. Näheres zur GreenCity Energy AG lesen Sie in diesem  Kurzportrait (Link entfernt)  des Unternehmens.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x