25.07.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Greenvironment bestellt Finanzvorstand

Der Aufsichtsrat der Greenvironment Plc, Spezialistin für Kraftwerke der dezentralen Energieerzeugung, hat nach eigenen Angaben den Diplom-Ökonomen Michael Gawenda mit Wirkung zum 15. August 2011 als Finanzvorstand bestellt. Er war zuletzt bei der GEA Group AG und bei der im General Standard gelisteten Splendid Medien AG tätig. Gawenda soll zukünftig innerhalb des Vorstands die Bereiche Finanzen und Investor Relations verantworten.

Matti Malkamäki, CEO der Greenvironment Plc, erklärte zu der Personalie: „Wir freuen uns sehr, mit Michael Gawenda einen etablierten Manager für diese wichtige Position gewonnen zu haben. Seine langjährige Erfahrung im Bereich der Projektfinanzierung und bei M&A-Transaktionen ist für die Expansion von Greenvironment außerordentlich wertvoll. Mit der Verpflichtung von Michael Gawenda richten wir uns im Vorfeld des geplanten Wechsels in den Entry Standard noch stärker an den Bedürfnissen des Kapitalmarktes aus. Damit sind wir bestens aufgestellt, um unser schnelles Wachstum im Zukunftsmarkt Dezentrale Energieerzeugung mit großen Schritten voranzutreiben."

Greenvironment plant, projektiert, baut und betreibt Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf Basis der Mikrogasturbinentechnologie. Die Gesellschaft bietet KWK-Anlagen im Leistungsbereich von 30 kWel bis 4 MWel an und ist nach eigener Darstellung in Deutschland führend beim Einsatz innovativer Mikrogasturbinentechnologie zur Verstromung von Biogas sowie Erdgas.

Greenvironment plc: ISIN GB00B5754J93 / WKN A0YEK
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x