04.11.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Greenvironment schließt in Polen Kooperationsvertrag

Die Greenvironment Plc hat mit dem polnischen Stadtwerk Miejska Energetyka Cieplna Kolobrzeg Spolka z o.o. (MEC Kolobrzeg) eine Kooperation zur Installation von Mikrogasturbinen in der Region Kolobrzeg abgeschlossen. Ihr zufolge ist geplant, im Frühjahr 2012 eine C200-Mikrogasturbine (200 kWel) als Pilotanlage in Betrieb zu nehmen.

Kolobrzeg hat rund 45.000 Einwohner und liegt im Nordwesten Polens an der Südküste der Ostsee. MEC Kolobrzeg ist ein Fernwärme-Unternehmen, das im Jahre 1973 gegründet wurde und mit einer Produktionskapazität von 113 MWth in Kolobrzeg tätig ist. In 2010 verkaufte MEC Kolobrzeg mehr als 800.000 GJ Wärme und heizt 1,2 Mio. Quadratmeter Wohnungen sowie Häuser. Jedes Jahr wächst diese Fläche durch neue Investitionen im Gebiet von Kolobrzeg um 5 bis 10 Prozent.

Sebastian Hampel, Geschäftsführer von Greenvironment Poland sp. z o.o. erklärt: „An der Ostseeküste gibt es ein großes Potenzial für kleine Mikrogasturbinen-KWK-Anlagen, da diese für mehr als 100 Vier-und Fünf-Sterne-Hotels mit hohem Grundlastbedarf über das ganze Jahr ideal geeignet sind. Das nächste Projekt, das Greenvironment und MEC Kolobrzeg derzeit überprüfen, ist ein C65-Projekt für das erste Fünf-Sterne-Hotel an der Ostsee."

Greenvironment plc: ISIN GB00B5754J93 / WKN A0YEK
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x