01.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Großaktionär der SW Umwettechnik AG stößt Aktienpaket ab

Mit der Auflösung eines Syndikatsvertrages verkauft der größte Einzelaktionär der SW Umwelttechnik AG aus Klagenfurt im österreichischen Kärnten einen Teil seiner Aktien der Spezialistin für Bewässerungs- und Abwassersysteme. Die Wolschner Privatstiftung und Partner aus der Familie hätten den Syndikatsvertrag gelöst, was dazu führe, dass 40.000 SW-Umwelttechnik-Aktien nicht länger an das Stimmverhalten der Stiftung gebunden sein.

Dennoch halte die Stiftung weiterhin 290.000 der insgesamt 659.999 SW-Aktien und bleibe damit kontrollierende Mehrheitseignerin. Die Anteil habe sich von um knapp sechs Prozent von 50 auf 43,9 Prozent reduziert.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x