American Supercinducter Inc. ist auf Steuerungstechnik von Windturbinen spezialisiert. Außerdem bietet das Unternehmen Smart-Grid-Technologie an. / Foto: Fotilia (Worring)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Großauftrag aus Indien für Windkraftzulieferer AMSC

Der US-Windkraftzulieferer American Superconductor Inc. hat einen neuen Auftrag in Millionenhöhe erhalten. Das Unternehmen aus Devens in Massachusetts gab bekannt, es sei von einem indischen Kunden mit der Lieferung von Steuerungstechnik für Windräder beauftragt worden.

Inox Wind Ltd., eine Sparte der im indischen Bundesstaat Gujarat ansässigen Inox Grup bestellte demnach Steuerungstechnik für Windräder der Zwei-Megawattklasse im Wert von 15 Millionen Dollar. Es handele sich bereits um die siebte Bestellung von Inox Wind, teilte die AMSC-Führung mit. Dieser Vertriebserfolg verschaffe AMSC größere Klarheit darüber, wie sich der Umsatz im laufenden Fiskaljahr 2015 (Bilanzstichtag 31. März) entwickele, so Daniel P. McGahn, Präsident und CEO von AMSC. Der Kunde Inox Wind plane weiteres Wachstum und einen Börsengang, so McGahn weiter. Dies und die aktuelle Prognosen von Beobachtern des indischen Windmarktes stimmen den Vorstand für die Geschäftsentwicklung dort zuversichtlich.


Dennoch halte die Unternehmensführung an der aktuellen Prognose für das Gesamtjahr fest. Demnach soll der Umsatz leicht unter dem Vorjahresniveau liegen. Das Fiskaljahr 2014 hatte AMSC mit  84,1 Millionen Dollar Umsatz  und 56,2 Millionen Dollar Nettoverlust beendet.

American Superconductor (AMSC): ISIN  US0301111086 / WKN 889844 
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x