05.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Großauftrag aus Indonesien für Geothermie-Spezialistin Ormat

Auf der indonesischen Insel Sumatra soll Ormat Technologies Inc. ein geothermisches Großkraftwerk realisieren. Ein Tochterunternehmen der US-Spezialistin für geothermische Großkraftwerke habe mit der indonesischen Sarulla Operations Ltd. einen entsprechenden Vertrag geschlossen, teilte die Gesellschaft aus Reno in Nevada mit. Geplant sei ein Kraftwerk mit 330 Megawatt (MW) Gesamtleistungskapazität, das in drei Bauabschnitten zu je 110 MW errichtet werden soll. Ormat will die die Planung und die Lieferung der Kraftwerkskomponenten übernehmen. Allein die Technologielieferungen sollen Ormat 254 Millionen Dollar Umsatz bringen.

Gleichzeitig sei mit Sarulla eine gemeinsame Betreibergesellschaft gegründet worden, an der Ormat zu 12,75 Prozent beteiligt ist. Zudem existiere bereits ein Stromabnahmevertrag mit 30 Jahren Laufzeit für das Projekt, das ab 2014 gebaut werden soll. Der erste Bauabschnitt werde voraussichtlich 2016 in Betrieb gehen. Als Finanziers des Großprojekts nennen die US-Amerikaner die Japan Bank for International Cooperation (JBIC) und die Asian Development Bank, die ein insgesamt siebenköpfiges Bankenkonsortium anführen.

Ormat Technologies Inc: ISIN US6866881021 / WKN A0DK9X
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x