Solranlage mit Modulen von REC. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen, Anleihen / AIF

Großauftrag für REC und Photon Energy aus Indien

Zum Bau einer großen Freiflächensolaranlage im südwestlichen Küstengebiet Indiens soll der norwegische Solarkonzern Renewable Energy Corp. die Solartechnik liefern. Um die Druckerei einer großen Regionalzeitung im Bundestaat Andhra Pradesh zu 100 Prozent auf Grünstrom umzustellen, habe der Multiumedia-Verlag Ramoji Group knapp 26.000 Solarmodule geordert, die zusammen auf 6,5 Megawatt (MW) Leistungskapazität kommen. Die Anlage solle noch im September 2013 fertig gestellt werden. Als Generalunternehmer sei dazu die niederländische Photovoltaikspezialistin Photon Energy Group beauftragt worden, hieß es dazu.
Das Projekt profitiere zudem von bundesstaatlichen Förderprogrammen für den Ausbau der Solarstromkapazität von Andhra Pradesh, so REC. Der Staat zählt statistisch zwar zu denen mit dem instabilsten Stromnetzen, allerdings hat die Regierung von Andhra Pradesh im November 2012 neue Ausschreibungen für Solarstromkraftwerke mit nicht weniger als 1.000 MW Leistungskapazität.
Photon Energy aus Amsterdam plant, baut und betreibt Solaranlagen. Das Unternehmen finanziert einen Teil dieser Geschäfte über Anleihen und Aktien. Derzeit bietet Photon Energy eine Anleihe an (mehr dazu erfahren Sie hier). Mit der deutschen Photon Holding GmbH sowie der insolventen Tochter Photon Europe GmbH oder der anderen Tochtergesellschaften wie Photon Publishing GmbH und der Photon Power AG, besteht dabei kein geschäftlicher Zusammenhang.  

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x