Solarfarm mit Modulen von SunPower. / Quelle. Unternehmen

13.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Großauftrag für Solarkonzern SunPower aus Frankreich

Die kalifornische SunPower hat einen Nachfolgeauftrag aus Frankreich erhalten. Laut dem Solarkonzern mit Hauptsitz in San Jose hat La Compagnie du Vent, ein Tochterunternehmen des Versorgers GDF Suez, bei ihm Solarmodule mit einer Kapazität von 41 Megawatt (MW) bestellt. Sie seien für vier Solarfarmen vorgesehen: Das Solarkraftwerk Langele in der Region Aquitaine, das Projekte Roc du Doun in der Region Limousin, La Foret Marcoles in der Auvergne und Le Mouruen Signes in Provence-Alpes-Cote d'Azur. Diese Photovoltaikprojekte sollen alle in 2015 ans Netz gebracht werden.

La Compagnie du Vent ist laut SunPower seit 2012 Kunde der Kalifornier, die deren Solarkraftwerk Porette de Nérone in Aghione auf Korsika mit Modulen ausgestattet haben.

SunPower Corp: ISIN US8676524064 / WKN A1JNM7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x