11.12.09 Erneuerbare Energie

Großauftrag für Windturbinenbauer

Einen Windpark mit einer anvisierten Gesamtleistung von 845 Megawatt (MW) soll die Windsparte des US-Mischkonzerns General Electric (GE) mit Windrädern ausrüsten. Das geht aus US-Medienberichten hervor. Demnach wurden die Anlagen im Wert von 1,4 Milliarden Dollar für den Windpark Shepherds Flat im US-Bundesstaat Oregon geordert. Für das Projekt der Caithness Energy soll GE Energy 338 Windturbinen des Typs  2.5xl liefern und sie in den Jahren 2011 und 2012 errichten. Der erzeugte Windstrom wird vom Energiekonzern Southern California Edison abgenommen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x