Bauarbeiten am Windpark Ravenstein von Green City Energy. / Quelle: Unternehmen

06.07.15 Anleihen / AIF

Große Nachfrage für Jubiläums-Anleihe von Green City Energy

Einen Monat nach Emissionsstart hat die Jubiläums-Anleihe von Green City Energy mit rund vier Millionen Euro bereits einen Platzierungsstand von etwa 40 Prozent erreicht. Das teilte das Unternehmen aus München mit (mehr über Green City Energy erfahrern Sie in diesem  Kurzportait (Link entfernt)). Ihm zufolge haben sich bislang rund 300 Anlegerinnen und Anleger sowie Stiftungen beteiligt. Die Inhaber-Schuldverschreibung mit zehn Millionen Euro Emissionsvolumen trägt das  ECOreporter-Siegel für Nachhaltige Geldanlagen (Link entfernt). Wir haben das Angebot in einem frei lesbaren  ECOanlagecheck  geprüft.

Je nach Laufzeit des Investments bietet die Anleihe Anlegern vier bzw. fünf Prozent Verzinsung pro Jahr. Sie können ab 3.000 Euro einsteigen. Mit dem Anleihekapital will Green City Energy Erneuerbare-Energie-Projekte entwickeln und realisieren – insbesondere in der Windenergie.

„Das große Interesse der Anleger an der Jubiläums-Anleihe bestärkt uns in unseren Anstrengungen, die Energiewende trotz aller Widerstände weiter voranzutreiben“, sagt Jens Mühlhaus, Vorstand von Green City Energy. „Jetzt geht es darum, dass wir uns die Energiewende nicht von den großen Energieversorgern aus der Hand nehmen lassen. Die Energiewende muss dezentral, regional und in Bürgerhand bleiben, nur so entsteht die dringend notwenige Akzeptanz in der Bevölkerung.“
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x