Photovoltaikprojekt von SunPower in Nevada. / Quelle: Unternehmen

19.06.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Große Nachfrage für neue Solaraktie 8point3 Energy Partners

Für den heutigen Freitagnachmittag haben die US-amerikanischen Solarkonzerne First Solar und SunPower das Börsendebüt ihres Gemeinschaftsunternehmens 8point3 Energy Partners an der Nasdaq angesetzt. Das Kürzel für die Aktie lautet CAFD. Die Nachfrage für die 20 Millionen Anteilsscheine war offenbar groß. Die Preisspanne des Angebots wurde laut den bei der US-Börsenaufsicht eingereichten Unterlagen voll ausgereizt. Sie war auf 19 bis 21 Dollar angesetzt worden. Der Ausgabepreis wurde nun auf 21 Dollar festgesetzt. Die beiden Muttergesellschaften dürften demnach durch Börsengang 420 Millionen Dollar einnehmen. Wenn zusätzliche Option voll ausgeschöpft werden, könnte diese Summe sogar auf über 480 Millionen Dollar anwachsen.

Nach dem IPO (Initial Public Offering) werden First Solar noch 31 Prozent und SunPower 41 Prozent der Anteile an dem Joint Venture halten. Bei 8point3 Energy Partners handelt es sich um einen Betreiber von Photovoltaikprojekten. First Solar und SunPower sind führende Solarhersteller, gehören in den USA aber auch zu den größten Solarprojektieren. Beide haben aber auch in vielen anderen Ländern der Welt Solarparks errichtet. Sie haben beide Photovoltaikprojekte in das Gemeinschaftsunternehmens 8point3 Energy eingebracht. Es verfügt über ein Portfolio mit einer Gesamtkapazität von 432 Megawatt (MW). Davon entfallen 262 MW auf Photovoltaikparks, die First Solar eingebracht hat, und 170 MW auf SunPower-Projekte. Die Einnahmen aus dem Börsengang wollen die beiden Partner unter anderem dafür nutzen, neue Solarprojekte zu finanzieren.

Der Name des Gemeinschaftsunternehmens steht übrigens für die Zeitspanne, die Licht für die Strecke von der Sonne bis zur Erde benötigt: 8,3 Minuten. 8point3 Energy Partners ist eine sogenannte YieldCo. Diese Form von Unternehmen ist speziell in den USA weit verbreitet. Kraftwerksprojektierer bündeln ihre fertigen Bauvorhaben in solchen Firmen, die aus dem Verkauf des erzeugten Stromes und aus dem Weiterverkauf einzelner Anlagen Umsätze erzielen. Auf diese Weise soll 8point3 Energy Partners SunPower und First Solar stabile Einnahmen sichern.

First Solar Inc.: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM
SunPower Corp.: ISIN US8676524064 / WKN A1JNM7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x