21.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Großer Folgeauftrag aus der Heimat für Jinko Solar

Einen weiteren Vertriebserfolg am Heimatmarkt hat der chinesische Solarkonzern JinkoSolar Solar erzielt. Der Energieriese China Three Gorges New Energy Corporation (CTGNE) aus Peking bestellte Solarmodule mit insgesamt 600 Megawatt (MW) Leistungskapazität bei dem Photovoltaikunternehmen aus Shanghai. Damit wolle CTGE vor allem Solaranlagen im Westen des Landes ausrüsten, hieß es. Jinko soll die Module über einen langfristigen Zeitraum liefern. Die neue Order ist ein Folgeauftrag. Zuletzt im Oktober 2012 hatte CTGE Module mit 50 MW bei Jinko bestellt.

JinkoSolar Holding Co. Ltd: ISIN US47759T1007 / WKN A0Q87R
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x