Transport einer Siemens-Windkraftanlage. Zahlreiche Turbinen sollen in den USA neu aufgestellt werden. / Quelle: Unternehmen

  Erneuerbare Energie

Großer US-Windkraftauftrag für Siemens

Einen Großauftrag zur Lieferung von Windrädern in die USA hat der Münchner Technologiekonzern Siemens erhalten. Der Versorger Minnesota Power bestellte insgesamt 64 Windräder einer neuen Baureihe, die zusammen auf knapp 205 Megawatt Leistungskapazität kommen. Zudem sei mit dem Kunden ein Wartungsvertrag über drei Jahre abgeschlossen worden, erklärte Siemens.

Die Anlagen seien für Windkraftwerk „Bison Wind Energy Center“ nahe der Stadt New Salem im US- Bundesstaat North Dakota bestimmt und würden in einem Siemens-Werk in den USA gefertigt. Nachdem diese neuen Anlagen durch Siemens errichtet und angeschlossen seien, werde die Windfarm über mehr als 500 MW Kapazität verfügen, hieß es.  Siemens errichtete die übrigen Anlagen des Windparks in den Jahren 2010 bis 2012.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x