Wir stellen die erfolgreichsten Rentenfonds aus 2017 vor und nehmen ihre Anlagestrategie unter die Lupe. / Foto: Pixabay

  Fonds / ETF, Fonds des Monats

Grüne Rentenfonds: Diese zehn liefen 2017 am besten

Wie haben sich die nachhaltigen Rentenfonds 2017 entwickelt? Wir zeigen die zehn Fonds mit dem höchsten Wertzuwachs.

Für Einsteiger: Rentenfonds sind Investmentfonds, die ausschließlich oder überwiegend in Anleihen investieren. Anleihen werden auch Rentenpapiere genannt - deshalb die Bezeichnung "Rentenfonds". Ihren Wertzuwachs erwirtschaften diese Fonds vor allem durch die Zinszahlungen sowie den Handel mit den gehaltenen Wertpapieren.

Die Spannbreite war 2017 bei diesem Fondstyp groß. So erzielte der beste grüne Rentenfonds ein Plus von rund 6 Prozent - der schlechteste einen Verlust von etwas über 5 Prozent.

Rund 6 Prozent Plus beim Salm-Salm Sustainability Progressive Convertible Fund 

Schon nach neun Monaten lag dieser Fonds vorne:  Der Salm-Salm Sustainability Progressive Convertible Fund (ISIN: LU0815454565) hat sich auch im Gesamtjahr 2017 am besten entwickelt. Dieser Fonds der IPConcept aus Luxemburg legte rund 6 Prozent an Wert zu. Das (Teil-)Fondsvolumen betrug Ende 2017 knapp 80 Millionen Euro. Anfallende Gewinne werden ausgeschüttet.

Pro Jahr liegt die Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio, kurz TER) des Fonds bei 2,01 Prozent. Die TER gibt Aufschluss darüber, welche Kosten bei einem Investmentfonds jährlich zusätzlich zum Ausgabeaufschlag anfallen. Beim jährlichen Wertzuwachs von über 5 Prozent gibt es eine Zusatzvergütung (Performance Fee) in Höhe von 10 Prozent des Wertzuwachses jenseits von 5 Prozent.

Investment in Wandelanleihen der Nachhaltigkeitsführer

Der Salm-Salm Sustainability Progressive Convertible Fund, 2006 gestartet, hieß zunächst FG&W Fund - Salm Global Convertible Progressive und ist im Oktober 2012 umfirmiert worden. Seither investiert dieser Fonds weltweit in Wandelanleihen von Emittenten, die von der  Nachhaltigkeitsratingsagentur oekom Research AG (Link entfernt)  den "Prime Status" bescheinigt bekommen haben. Damit gelten sie innerhalb ihrer Branche als nachhaltigkeitsführend. Wandelanleihen sind Anleihen, die zu einem bestimmten Preis in Aktien getauscht werden können. Durch die Wandlung in Aktien besteht die Chance, Kursgewinne zu erzielen, wenn sich die Papiere gut entwickeln.

Zu den Negativkriterien des Salm-Salm Sustainability Progressive Convertible Fund gehören unter anderem Atomenergie, Uran, Glücksspiel und Pornografie. Der nachhaltige Rentenfonds setzt aktuell stark auf Schuldverschreibungen der Softwarekonzerne Citrix Systems (USA) und NICE Systems (Israel). Ebenso zählen Anleihen der Deutschen Post und Deutsche Wohnen zu den größten Positionen im Portfolio. Regionale Schwerpunkte sind Europa (rund 51 Prozent), Japan und die USA (beide etwa 19 Prozent).


Zweitbester mit etwas Abstand: Der Fisch CB Sustainable Fund

Auf Platz zwei ist ein Rentenfonds von Fisch Asset Management aus Zürich. Der Fisch CB Sustainable Fund mit der ISIN LU1399305330 erreichte 2017 ein Plus von über 5 Prozent. Die Jahresgesamtkosten belaufen sich auf 1,7 Prozent (TER), eine Performancegebühr fällt nicht an.

Der Fonds notiert in Schweizer Franken. Er verfügte Ende 2017 über ein Volumen von umgerechnet rund 408 Millionen Euro. Anfallende Gewinne werden nicht an die Anleger ausgeschüttet, sondern thesauriert. Sie fließen also dem Fondsvermögen für neue Investitionen zu.

Das Besondere an diesem nachhaltigen Rentenfonds: Er investiert nur in Anleihen von Unternehmen und hierbei ausschließlich in Wandelanleihen. Derartige Schuldverschreibungen kann das Fondsmanagement in Aktien tauschen. Deshalb profitiert der Fisch CB Sustainable Fund von dem guten Börsenumfeld für Aktien.

Keine Investitionen in Atomkraft, Rüstung und Co.

Bei der Titelauswahl stützt sich das Fondsmanagement des Fisch CB Sustainable Fund auf Nachhaltigkeitsanalysen der Bank J. Safra Sarasin aus Basel. Ausgeschlossen vom Investment durch den Fonds sind unter anderem Anleihen von Unternehmen aus den Bereichen Atomkraft, Gentechnik, Pornographie und Rüstung.

Die Fondsmanager von Fisch Asset Management setzen stark auf Wertpapiere von Technologieunternehmen. Auf diese entfällt ein Fünftel der Investitionen des Fisch CB Sustainable Fund. Zu den Top 10 im Portfolio gehören zum Beispiel die Deutsche Post AG, der französische Baukonzern Vinci und eine Anleihe des Elektronik-Herstellers Sony aus Japan.
Das sind die erfolgreichsten nachhaltigen Rentenfonds des Jahres 2017
NameISINKurs in EuroPerformance 2017 in %
Salm-Salm Sustainability Progressive Convertible FundLU0815454565125,085,9
FISCH CB Sustainable Fund ACLU0428953342126,36 5,2
European Corporate Sustainable Bonds Class ILU139930533010,493,33
ACATIS Fair Value Bonds UIDE000976984443,473,1
Siemens Euroinvest CorporatesDE000A0MYQX113,252,9
LIGA-Pax-Laurent-Union (2022)LU1172828052103,602,7
LIGA PAX-Corporates-UnionLU019953785243,892,5
Candriam Sustainable Euro Corporate BondsBE0945493345476,882,2
Parvest Sustainable Bond Euro Corporate Classic-CapitalisationLU0265288877149,511,9
Erste Responsible Bond Euro CorporateAT0000A0PHJ4127,121,8


ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Zunächst im Auftrag des NRW-Umweltministeriums; mittlerweile werden die in der Branche anerkannten Zahlen von ECOreporter.de als ein Ergebnis der eigenen fortlaufenden Marktuntersuchungen veröffentlicht. Unsere Daten zur Wertentwicklung der Fonds stammen in der Regel von den Fondsbörsen. In Fremdwährungen notierende Fonds wurden umgerechnet.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x