Die Naturstrom AG setzt insbesondere auf Windenergie. / Quelle: Unternehmen

  Anleihen / AIF

Grünstrominvestment im Test: ECOanlagecheck analysiert Nachrangdarlehen der Naturstrom AG

Schon ab 1.000 Euro können Anleger in das Nachrangdarlehen der Naturstrom AG investieren. Es endet bereits nach rund drei Jahren Laufzeit im März 2018. Pro Jahr stellt der Düsseldorfer Grünstrom-Anbieter einen Zins von 3,25 Prozent in Aussicht. Ein Agio wird nicht erhoben. Das Unternehmen will mit dem eingesammelte Kapital Erneuerbare-Energien-Anlagen in Deutschland finanzieren. Welche Chancen und welche Risiken das Nachrangdarlehen enthält, das und mehr erfahren Sie im ECOanlagecheck.  Hier  gelangen Sie zu dem Beitrag.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x