15.07.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Grünstromunternehmen setzt auf Energie aus dem Meer

Das französische Energieunternehmen EDF Energie Nouvelles hat ein Partnerabkommen mit DCNS, einem Spezialunternehmen für Marineverteidigungssysteme, abgeschlossen. Demnach wollen sie in der Entwicklung von Meeresenergieprojekten zusammenarbeiten. Wie EDF Nouvelles, börsennotierte Grünstromtochtergesellschaft des Energieriesen EDF mitteilt, sollen Wellenkraftwerke, Meeresstromkraftwerke und ozeanische Thermalkraftwerke realisiert werden. Das Startprojekt werde voraussichtlich in den französischen Überseegebieten angesiedelt sein.

Über finanzielle Umfänge der geplanten Investitionen wurde nichts bekannt.

Die EDF-Nouvelles-Aktie legte heute morgen in Frankfurt 0,72 Prozent auf 33,74 Euro zu (9:11 Uhr). Ihr Jahresverlust liegt bei rund 17 Prozent.

EDF Energies Nouvelles (EEN): ISIN FR0010400143
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x