26.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Gurit verkauft Anteil an GuMa an bisherigen Joint-Venture-Partner

Der Schweizer Entwickler und Hersteller von Hochleistungskunststoffen Gurit Holding AG hat seinen 50 Prozent-Anteil am Joint-Venture GuMA an Mazzucchelli verkauft. Das teilt das Unternehmen aus Wattwil mit. Markus Knuesli Amacker, Finanzvorstand von Gurit, erklärte: „Mit dem Abschluss dieser Transaktion sind nun alle industriellen Tätigkeiten von Gurit klar auf unsere drei strategischen Zielmärkte Wind Energy, Transportation und Marine ausgerichtet.“

Gurit hatte GuMa zusammen mit Mazzucchelli, einem italienischen Spezialisten für transparente Thermoplaste, im Jahr 2006 gegründet. GuMa produziert vor allem hoch-transparente Zellulose- und Polycarbonat-Thermoplaste für Sport-, Ski- und Taucherbrillen sowie für den Arbeitsschutz.
Gurits Umsatzanteil an GuMa machte pro Jahr neun Millionen Franken aus. Die Transaktion habe keinen nennenswerten Einfluss auf Gurits Erfolgsrechnung, so das Unternehmen. Gurit erhält einen einstelligen Millionenbetrag in Schweizer Franken bestehend aus einer ersten Zahlung und nachfolgenden, mit entsprechenden Sicherheiten versehenen Tranchen.

Gurit Holding AG: WKN 870988 / ISIN CH0008012236
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x