Diese Jogurtmarke gehört zum US-Nahrungsmittelsortiment von Hain Celestial. Speziell in den USA liefen die Geschäfte im vergangenen Geschäftsjahr gut. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Hain Celestial fährt Rekordumsatz ein

Der US-Biolebensmittelhersteller Hain Celestial Group Inc. hat sein Fiskaljahr 2014 und das vierte Quartal  (Bilanzstichtag 30.6) mit neuen Umsatzrekorden beendet. Und auch der Gewinn vor Steuern und Zinsen lag jeweils deutlich über dem Niveau des Vorjahres. Das geht aus der aktuellen Bilanz des Unternehmens aus Lake Success im Bundesstaat New York hervor.

Der Gesamtjahresumsatz kletterte auf 2,15 Milliarden Dollar. Ein neuer Rekord und eine Steigerung um 24,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Speziell die Heimatsparte, die ihren Umsatz auf Jahressicht um 17 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar steigerte (ebenfalls ein neuer Rekord), habe dazu beigetragen, hieß es. Der Gewinn aus dem operativen Geschäft (EBIT) legte gegenüber dem Vorjahr 31, 1 Prozent zu und erreichte knapp 256 Millionen Dollar. Der Nettogewinn des Fiskaljahres lag mit 184,7 Millionen Dollar 52 Prozent über dem des Vorjahres.

Im vierten Quartal erwirtschaftete Hain Celestial mit 583,8 Millionen Dollar 26 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahresquartal. Das EBIT kletterte um 48,7 Prozent auf 73,9 Millionen Dollar. Mit 35,7 Millionen Dollar überstieg der Nettogewinn das Niveau des Vorjahreszeitraums  um  37,7 Prozent.


Für das Fiskaljahr 2015 erwartet der Vorstand eine weitere Steigerung: Der Umsatz soll um 27 bis 30 Prozent steigen und 2,72 bis 2,8 Milliarden Dollar erreichen. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 3,72 und 3,90 Dollar liegen. Käme es so, wäre dies eine Steigerung um 17 bis 23 Prozent. Aktuell erzielte Hain Celestial 3,17 Dollar Gewinn je Aktie.
Hain Celestial Group Inc.: ISIN US4052171000 / WKN 908170
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x