05.12.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hain Celestial kauft britischen Sirup-Hersteller

Wachstum beim Biolebensmittel-Händler Hain Celestial: Das US-Unternehmen hat nach eigenen Angaben einen britischen Hersteller von natürlichen Süßungsmitteln übernommen.

Clarks aus Newport in South Wales produziert unter anderem Ahorn- und Agaven-Sirup, Honig und Johannisbrot. Mit dem Erwerb des britischen Unternehmens will sich Hain Celestial im Bereich Süßungsmittel besser aufstellen - immer mehr gesundheitsbewusste Kunden suchten nach Zucker-Alternativen, hieß es.

Angaben zum Kaufpreis machte Hain Celestial nicht. Clarks erwirtschaftete in 2016 einen Umsatz von etwa 7 Millionen britischen Pfund - ab 2019 soll das Unternehmen voll in die Bilanz des US-Biolebensmittel-Spezialisten integriert worden sein.

Hain Celestial hatte zuletzt gute Quartalszahlen vorgelegt, allerdings gibt es einen internen Machtkampf zwischen Aktionären und der Unternehmensführung.

Hain Celestial Group Inc.: ISIN US4052171000 / WKN 908170
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x