28.07.11 Finanzdienstleister

Halbjahresabschluss der Bank Sarasin

Die Bank Sarasin & Cie AG, ein wichtiger Akteur im Markt des nachhaltigen Investments, hat ihre Halbjahreszahlen veröffentlicht. Demnach stieg der Konzerngewinn um 13 Prozent auf 67,8 Millionen Schweizer Franken (CHF). Der Betriebsertrag wuchs um 10 Prozent auf 364,5 Millionen CHF.

Die Sarasin Gruppe betonte bei der Präsentation der Zahlen, dass sie keinerlei griechische, irische oder portugiesische Staatsanleihen in ihren Büchern hat und italienische sowie spanische Staatsanleihen nur in einem sehr geringen Umfang. Zudem stünden keine Kredite an griechische, portugiesische oder spanische Banken und nur in sehr geringem Umfang Kredite an italienische und irische Banken aus. Für die zweite Jahreshälfte kündigte das Unternehmen aus Basel an, die Ertragslage zu verbessern und die Kosteneffizienz zu steigern.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x