Ein sogenannter Zero-Emission-Bus von Solaris. Der polnische Hersteller setzt auf Antriebstechnologie von Ballard Power. / Foto: Solaris.

15.05.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hamburg bekommt Elektrobus mit Ballard-Antrieb

Einen Folgeauftrag aus der Branche der Elektromobilität hat Ballard Power Systems Inc. erhalten. Der auf Busse und Bahnen spezialisierte E-Fahrzeugehersteller Solaris Bus & Coach S.A. habe Antriebsmodule für eine Reihe von Bussen bestellt, teilte das Unternehmen aus Burnaby in British Columbia, Kanada, mit.
Der polnische Kunde plane den Einbau von FCvelocity®-HD7-Antriebsmodulen der Kanadier in einen 24 Meter langen Omnibustyp.  Dieser Bus werde später im laufenden Jahr den Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn AG ausgeliefert. Die Hamburger nehmen demnach seit 2014 an einem EU-geförderten E-Mobilitätsprojekt teil, bei dem Ballard Power zu den Lieferanten zählt.

Ballard Power Systems: ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x