27.09.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Fonds / ETF

Hamburgs erster Bürgermeister Olaf Scholz übereicht B.A.U.M-Umweltpreis an den ECOreporter-Chefredakteur Jörg Weber



Scholz hob hervor, der gebürtige Dortmunder Weber habe als Journalist entschieden dazu beigetragen, dass die Frage „Was passiert mit meinem Geld?“ für Anleger zunehmend selbstverständlich werde. Damit habe er sich um die Stärkung des Nachhaltigkeitsgedankens in der Wirtschaft verdient gemacht.

Weber ist Gründer und Chefredakteur des Magazins ECOreporter, das bereits seit 1996 im Internet und seit 2004 auch gedruckt über „Grüne Geldanlagen“ berichtet. Weber: „Gerade die Finanzkrisen haben bei immer mehr Menschen das Interesse an verantwortungsvollen, ökologischen und ethischen Geldanlagen geweckt. Der Preis ist daher für mich Belohnung und Ansporn zugleich!“

B.A.U.M. ist der weltweit älteste und größte Unternehmer-Umweltverband, gegründet 1984. Der Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege sagte: „Weber ist in der glücklichen Lage, dass es ihm mit seinen journalistischen Arbeiten gelingt, komplizierte Prozesse und Strukturen beim Thema  Nachhaltigkeit allgemeinverständlich und spannend aufzubereiten und Handlungsmöglichkeiten für das eigene Leben zu zeigen“. Damit rücke er Nachhaltigkeitsfragen noch stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit.

Weber ist Gründer und Chefredakteur von ECOreporter.de. Er ist seit einem Vierteljahrhundert journalistisch tätig und hatte von Beginn an seinen thematischen Schwerpunkt im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit. Der ECOreporter.de-Verlag sitzt in Dortmund-Berghofen. Als Journalist arbeitete Weber unter anderem für Die Zeit, den Spiegel, die Süddeutsche Zeitung und die Woche sowie für die ARD-Sendungen PlusMinus, Ratgeber Recht und Monitor. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher Bücher. Für sein Buch „Die Erde ist nicht Untertan“ erhielt Jörg Weber bereits 1993 den Deutschen Umweltpreis für Publizistik.

Die B.A.U.M.-Umweltpreise in den Hauptkategorien gingen 2011 an:  

Medien: Jörg Weber, ECOreporter.de
Wissenschaft: Prof. Dr. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für
Wirtschaftsforschung
Unternehmen: Vorstandsvorsitzender Harry J. M. Brouwer, Unilever
Sonderpreis für Initiativen: Prof. Dr. Ibrahim Abouleish, Nachhaltigkeitsinitiative SEKEM (Ägypten)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x