Die Solarmodule von Hanwha Q Cells kommen weltweit bei Solarparks zum Einsatz. / Foto: Unternehmen

19.11.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hanwha Q Cells soll US-Solarparks mit Modulen bestücken

Zum Bau mehrerer  Freiflächenanlagen in den USA soll der koreanische Hersteller Hanwha Q Cells die Module liefern. Der in Seoul ansässige Konzern unterzeichnete nach eigenen Angaben einen Ausrüstervertrag mit dem Projektentwickler SunEnergy1. Der werde die Module für ein Bauvorhaben in seinem Heimatbundesstaat North Carolina nutzen, erklärt Hanwha Q Cells.

Zusammengenommen sollen die Anlagen über 35 Megawatt Leistungskapazität verfügen, hieß es . Die Lieferungen sollen noch vor Jahresfrist abgeschlossen sein, so Hanwha Q Cells weiter.

Hanwha Q Cells Co. Ltd.: ISIN US41135V3015 / WKN A14T72
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x