27.10.09 Aktientipps

Hat die Aktie des Biolebensmittelhändlers Whole Foods weiteres Kurspotential?

Auf Jahressicht hat die Aktie des US-Biolebensmittelhändlers Whole Foods Market kräftig zugelegt. In Frankfurt verteuerte sich das Papier in den letzten zwölf Monaten um rund 160 Prozent auf 22,2 Euro. Nach Einschätzung von Robert Stone, Analyst der US-amerikanischen Cowen & Co., ist damit das Kurspotential des Anteilsscheins noch immer nicht ausgereizt. Er geht davon aus, dass die Aktie sich in den kommenden zwölf Monaten um 20 Prozent besser entwickeln wird und bewertet sie als „Outperform“. In 2005 und 2006 notierte sie in Frankfurt über 50 Euro.

Das Unternehmen aus dem texanischen Austin geht davon aus, in 2009 einen Jahresgewinn je Aktie von 80 bis 82 Dollarcents je Aktie zu erzielen. Stone rechnet für 2010 mit einem weiteren, deutlichen Gewinnwachstum. Er prognostiziert für 2010 einen Gewinn je Aktie in Höhe von 1,2 Dollar. Ihm zufolge setzt das Management des Biolebensmittelhändlers wieder verstärkt auf kleinere Läden. Dies erhöhe die Effizienz und wirke sich positive auf die Marge auf. Die sei in den letzten Jahren durch einen Trend zu größeren Verkaufsflächen belastet worden.

Whole Foods Market Inc.: ISIN US9668371068 / WKN 886391

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x