Photovoltaikprojekt mit Modulen von Canadian Solar. / Quelle: Unternehmen

01.06.15 Aktientipps

Hat die Aktie von Canadian Solar Kurspotential?

Von Mitte Januar bis Mitte Mai hat sich der Aktienkurs von Canadian Solar verdoppelt. Seither hat die Aktie deutlich an Wert verloren. Ergibt sich dadurch eine Gelegenheit zum Einstieg oder hat der Anteilsschein seinen Zenit überschritten?

Jonathan Dorsheimer, Analyst bei der US-amerikanischen Canaccord Genuity, sagt weitere starke Kurszuwächse voraus. Er rät zum Kauf der Aktie und nennt als Kursziel 45 US-Dollar. Aktuell notiert sie an der Nasdaq bei 32,6 Dollar und damit knapp 20 Prozent höher als vor einem Jahr. In Frankfurt wurde das Wertpapier heute um 9 Uhr bei 29,4 Euro gehandelt. 45 Dollar sind umgerechnet 41 Euro.

Dorsheimer begründet seinen Optimismus unter anderem mit den guten Aussichten für die Kanadier im US-Geschäft. Der Solarkonzern mit Hauptsitz in Ontario erwirtschaftete 2014 etwa die Hälfte des Umsatzes in Amerika und hier vor allem in den USA. Dort boomt die Photovoltaik und gewinnt der Markt derzeit noch an Dynamik, weil in den Vereinigten Staaten Ende 2016 ein wichtiges Förderinstrument für Solarinvestments ausläuft. Wer kann, investiert daher vor diesem Stichtag in Photovoltaikprojekte. Canadian Solar wiederum ist einer der größten Solarhersteller der Welt, betreibt in Ontario und damit in der Nähe potentieller US-Kunden große Solarfabriken. Dorsheimer rechnet damit, dass die Nachfrage für Solarmodule in den USA stärker steigt als das Angebot, so dass Anbieter wie Canadian Solar hier auf gute Preise hoffen können.

Ferner verweist der Experte von Canaccord Genuity darauf, dass die Kanadier ihr Projektgeschäft zuletzt durch die Übernahme von Recurrent Energy verstärkt auf die USA ausgerichtet haben. Die ausschließlich in den USA tätige neue Tochtergesellschaft arbeitet an sieben Großprojekten mit knapp 1.000 MW Kapazität, die allesamt 2016 ans Netz kommen sollen. Noch vor der Jahresfrist 2015 will Canadian Soalr zudem eine Anlagenbetreibertochter gründen und an die Börse bringen – eine sogenannte Yieldco. Durch diesen Börsengang würden der Muttergesellschaft nicht nur viele Millionen für weitere Investitionen zufließen. Dorsheimer geht auch davon aus, dass diese Betreibergesellschaft ihr hohe Erträge aus hochwertigen Projekten einbringen wird. Zudem werde das Projektrisiko ausgelagert.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x