04.12.12 Aktientipps

Hat die Aktie von Green Mountain Coffee Roasters weiteres Kurspotential?

Die Aktie von Green Mountain Coffee Roasters hat in den letzten Wochen wieder kräftig zugelegt, nachdem sie über mehrere Monate ein Kurstal durchlief. Allein in den letzten zwei Wochen stieg der Kurs in Frankfurt um rund 50 Prozent auf 29,2 Euro, an der Nasdaq verteuerte sie sich auf 37,8 Dollar. Die starken Neunmonatszahlen und die positive Prognose für das neue Geschäftsjahr, die die Biokaffee-Spezialistin vor einer Woche veröffentlichte (wir Opens external link in new windowberichteten darüber), haben die Börsianer euphorisiert.

Matthew DiFrisco, Analyst bei Lazard Capital Markets, aus New York, rät zum Kauf der Aktie des Unternehmens aus Waterbury im US-Bundesstaat Vermont. Er geht davon aus, dass das Potential des Anteilsscheins von  Green Mountain Coffee Roasters noch längst nicht ausgereizt ist. Deren Prognose eines um 15 bis 20 Prozent verbesserten Jahresumsatzes hält er für ausgesprochen konservativ. Und beim Gewinn je Aktie erwartet er 2,8 Dollar statt der von der Biokaffee-Spezialistin anvisierten 2,6 bis 2,7 Dollar je Aktie. Folglich würden weitere Positivnachrichten Kurssprünge der Aktie bewirken, sagt er voraus. DiFrisco erhöht das Kursziel für die Aktie für die kommenden zwölf Monate von 42 auf 56 Dollar.

Green Mountain Coffee Roasters: ISIN: US3931221069 / WKN: 887856
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x