Sitz von init innovation in Karlsruhe. / Quelle: Unternehmen

31.05.13 Aktientipps

Hat die Aktie von init innovation Potenzial nach oben?

Die Aktie der Verkehrstelematikspezialistin init innovation in traffic AG befand sich zuletzt im Höhenflug. Dieser hat heute einen Dämpfer erlitten. Sie verlor im Xetra der Deutschen Börse bis 14:34 Uhr 2,41 Prozent an Wert und notierte bei 24,10 Euro. Damit war sie noch 1,65 Prozent stärker als vor vier Wochen. Und wer heute vor einem Jahr eingestiegen ist, hat knapp 35 Prozent Kurszuwachs erlebt. DerÖko Invest aus Wien sieht weiterhin Kurspotenzial und empfiehlt die Aktie als „Einsteigertitel“ Börsianern, die bereits init-Aktien haben, nennt der Börsenbrief 23 Euro als Nachkauflimit.

Der Öko-Invest stützt seine Empfehlung vor allem auf die zuletzt gute Auftragslage von init und die darauf aufbauende Prognose der Unternehmensführung für 2013 (ECOreporter.de berichtete). Demnach soll das Neugeschäft von init ungeachtet der allgemein erschwerten Marktlage gut laufen. Init ist unter anderem auf Software zur Steuerung von ÖPNV-Information und auf hochmoderne Bezahlsysteme spezialisiert. Der Börsenbrief verweist darauf, dass init in diesem Markt ein weltweit gut etablierter Akteur ist und, dass die Karlsruher verstärkt im asiatisch-pazifischen Raum Fuß fassen wollen, einem Markt dem auch in diesem Bereich großes Wachstumspotenzial attestiert wird.

init innovation in traffic systems AG: ISIN DE0005759807 / WKN 575980

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x