Bio-Saft der Marke Mountain Sun von Hain Celestial. / Quelle: Unternehmen

29.07.15 Aktientipps

Hat die Biolebensmittelaktie Hain Celestial noch Potential?

Mehr als 50 Prozent Wertgewinn innerhalb der vergangenen zwölf Monate. Das ist die Bilanz der Aktie von Hain Celestial an der US-Technologiebörse Nasdaq. Dort notierte der Anteilsschein des Biolebensmittelanbieters aus Lake Success im US-Bundesstaat New York gestern Abend beim Börsenschluss bei 67,1 Dollar. In Frankfurt notiert der Anteilsschein heute um 10 Uhr bei 60,3 Euro. Scott Van Winkle beobachtet als Analyst für Canaccord die Aktie von Hain Celestial. Er sieht weiteres Kurspotential und empfiehlt den Kauf der Aktie. Als Kursziel nennt er 73 Dollar. Das sind umgerechnet knapp 66 Euro.
Seine Zuversicht begründet der Experte vor allem mit der jüngsten Übernahme des Unternehmens. Dessen Europa-Tochter hat die auf Naturprodukte spezialisierte Mona-Gruppe aus Wien übernommen (wir haben darüber  berichtet). Laut Scott Van Winkle bilden deren Marken eine perfekte Ergänzung zu dem bisherigen Angebot von Hain Celestial. Vor allem aber würden die Amerikaner dadurch einen deutlichen verbesserten Zugang zu den Absatzmärkten in Europa erhalten. Dort gebe es eine stark wachsende Nachfrage für Biolebensmittel. Zudem sei die Kaufgelegenheit angesichts der aktuellen Stärke des Dollar gegenüber dem Euro sehr günstig gewesen.
Hain Celestial Europe hat das jünsgte Geschäftsjahr Ende Juni abgeschlossen und will die Zahlen im August veröffentlichen. Die Unternehmensführung hat einen deutlichen Gewinnsprung in Aussicht gestellt. Für das Fiskaljahr 2015 erwartet sie beim Umsatz einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 27 bis 30 Prozent auf 2,72 bis 2,8 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 3,72 und 3,90 Dollar liegen und somit um 17 bis 23 Prozent ansteigen.
Die Übernahme von Mona wird im neuen Geschäftsjahr 2016 umsatzwirksam werden. Scott Van Winkle rechnet zwar damit, dass sie das Ergebnis durch den Kaufpreis zunächst belasten wird. Dennoch erhöht er seine Prognose für den Gewinn je Aktie im neuen Geschäftsjahr von 2,13 auf 2,17 Dollar. Beim Jahresumsatz erwartet er nun 3,03 Milliarden Dollar statt wie bislang 2,97 Milliarden Dollar.

Hain Celestial Group Inc.: ISIN US4052171000 / WKN 908170
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x