LED-Test bei Osram Licht AG: Das Unternehmen hat seinen Umsatz im zweiten Quartal gesteigert. / Foto: Unternehmen

03.05.17 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten , Meldungen

Hat die Umwelt-Aktie Osram Licht AG weiter Potential?

Die Osram Licht AG ist weiter auf Wachstumskurs. Die Spezialistin für LED-Beleuchtungsprodukte aus München hat den Umsatz im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um knapp 10 Prozent auf 1,05 Milliarden Euro gesteigert. Im Vorjahreszeitraum hatte das Umsatzplus bei 6 Prozent gelegen.


Wie Osram bei der heutigen Vorlage der Zwischenbilanz weiter mitteilte, trug dazu das LED-Geschäft (Opto Semiconductors) mit einem Umsatzplus von 24 Prozent wesentlich bei. Für das Geschäftsjahr 2017 peilt der Vorstand nun ein Plus zwischen 7 und 9 Prozent an. Bisher hatte er ein Wachstum von 5 bis 7 Prozent anvisiert.

Das Ergebnis von Osram verbesserte sich längst nicht so stark. Das ist jedoch auf die Aufgabe des Lampengeschäftes zurückzuführen. Das Unternehmen verzeichnete im nicht-fortgeführten Geschäft einen Nettoverlust von 56 Millionen Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) erreichte im zweiten Quartal 183 Millionen Euro. Es übertraf den Vorjahreswert damit trotz der deutlichen Umsatzsteigerung nur um eine Million Euro.

Die Marge schrumpfte von 19,3 auf 17,4 Prozent. Die künftige starke Ausrichtung auf das LED-Geschäft verspricht hier Besserung. Dieses erreichte im zweiten Quartal eine EBITDA-Marge in Höhe von 29,0 Prozent.

Für das Gesamtjahr strebt der Osram-Vorstand eine EBITDA-Marge in Höhe von 16,5 bis 17,5 Prozent an und damit mehr als die bisher in Aussicht gestellten 16 Prozent. Zudem erwartet er für das Geschäftsjahr 2017 ein Ergebnis je Aktie (verwässert, fortgeführte Aktivitäten) von 2,70 bis 2,90 Euro. Bisher war er von 2,35 bis 2,65 Euro ausgegangen. Im zweiten Quartal belief sich das verwässerte Ergebnis je Aktie auf 0,81 Euro.

Diese Zahlen basieren auf vorläufigen Berechnungen. Die offiziellen Zahlen für das zweite Quartal will Osram am 12. Mai veröffentlichen.

Fazit

Die Osram Licht AG führen wir seit Anfang März bei den  ECOreporter-Favoriten-Aktien (Link entfernt)  im  Topf der nachhaltigen Mittelklasse-Aktien (Link entfernt). Neben möglichen Kurssteigerungen bietet die Aktie beim aktuellen Kurs von 61,3 Euro (Xetra, 3.5.) eine Dividendenrendite von 1,8 Prozent.

Wir bekräftigen unsere  Kaufempfehlung für die Umwelt-Aktie. Neu-Einsteiger sollten eine kleine Position aufbauen. Anleger, die unserer Kaufempfehlung bereits gefolgt sind und Buchgewinne erzielt haben, sollten ihre Position bei einem Kurs von 57,50 Euro absichern.


Osram Licht AG: ISIN DE000LED4000 / WKN LED400
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x